Hideaways Hotels – Die 100 schönsten Hotels und Resorts der Welt

Urlaub beginnt ja auch immer ein bisschen mit der Ankunft in der Unterkunft. Daher bin ich für meine Urlaubsziele häufig auf der Suche nach ganz besonderen Hotels. Meine Freunde wissen das und haben mir das Buch „Hideaway Hotels – Die 100 schönsten Hotels und Resorts der Welt“ geschenkt. Die Autoren Sabine Herder, Gundula Luig-Runge, Bernd Teichgräber und Gabriele Isringhausen haben sich viel Mühe damit gemacht, die schönsten Hotels der Welt zusammenzutragen. Wer Fernweh hat und genau weiß, dass es erst einmal nicht in die Ferne geht, der wird das Buch wahrscheinlich mit ein wenig Wehmut betrachten.

Inhalt und Aufbau: Hideaways Hotels

Tatsächlich habe ich schon, als ich das Buch in der Hand hatte, gemerkt, dass es sich hier nicht einfach nur um ein Buch mit Bildern von Hotels handelt, sondern viel mehr um so etwas wie die Bibel der Hoteldarstellungen. Das ist natürlich ein klein wenig übertrieben. Das Buch selbst ist jedoch ganz besonders hochwertig und in seinem kompakten Design auf jeden Fall sehr schön gestaltet.

Beim Aufklappen kam das schöne knacken, das für mich immer ein ganz besonderer Moment ist. Und dann ging es los. Das Buch besteht aus einer Kombination von Texten und Bildern, die wirklich gut gelungen ist. Sehr gut finde ich, dass die Texte sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch zur Verfügung stehen. Damit bekommt es gleich noch einmal einen internationalen Charakter. Die Fotos sind auf Hochglanz getrimmt und geben einem das Gefühl, zumindest ein wenig mit vor Ort zu sein.

Hideaways Hotels Leseprobe
Der zweisprachige Aufbau ist spaltenförmig organisiert

Doch was gibt es hier nun eigentlich zu sehen? Besonders gut gefallen hat mir das Milaidhoo Island, das sich auf den Malediven befindet. Die Malediven sind so ein wenig ein heimlicher Traum von mir und wenn es dort hin geht, dann muss es vielleicht wirklich eine Nacht in genau diesem Hotel sein. Sehr schön fand ich auch das The Nai Ham. Das Hotel steht auf Phuket, einem empfehlenswerten Reiseziel. In dem Buch sind insgesamt 100 Hotels zusammengefasst, die zu den besten der Welt gehören und auch von Prominenten gerne in Anspruch genommen werden. ausgewählt wurden die Hotels vom HIDEAWAYS, einem sehr renommierten Reisemagazin der Premium-Klasse.

Fazit

Wer nur schnell auf der Suche nach einer guten Adresse für den nächsten Urlaub ist, der wird vielleicht mit dem Buch nichts anfangen können. Viel mehr ist die Zusammenfassung etwas für Genießer, die sich auch gerne einfach einmal wegträumen und nicht immer nur vor Ort sein müssen. Durch die stimmungsvollen und sehr gut zusammengestellten Fotos und die Texte, die einen wirklich abholen, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen und das Buch in aller Ruhe durchzugehen. Ein kleines Ziehen im Herzen, weil viele der Hotels natürlich außerhalb meiner Preisklasse liegen, ist auf jeden Fall dabei. Aber wer weiß, vielleicht stehe ich selbst irgendwann einmal auf einer der Terrassen und genieße den Blick auf die Umgebung. Bis dahin kann ich auf jeden Fall empfehlen, sich das Buch als kleine Auszeit vom Alltag zu gönnen.

Ähnliche Beiträge