Error Fare – Hier Finden Und Buchen

Salopp gesagt ist ein Error Fare ein Preisfehler. Es handelt sich dabei um Fehler oder Ziffernstürze im Buchungssystem; der Klassiker: Eine „0“ wird aufgrund beispielsweise aufgrund eines technischen Problems weggelassen bzw. vergessen. Oder aber ein Komma wird an der falschen Stelle gesetzt. Beispiel: Ein Wochenendtrip nach London kostet dann nicht mehr 200 Euro, sondern stattdessen unglaubliche 20 Euro. Error Fares kommen sowohl bei Fluglinien, Reisebüros als auch Buchungsplattformen vor. Sie entstehen wie bereits erwähnt durch technische Schwierigkeiten (zum Beispiel Übertragungsfehler) aber ebenso können sie aus menschlichen Fehlern – etwa falsche Eingaben – resultieren.

Doch nicht nur bei Flugpreisen können sich Error Fares einschleichen. Auch Hotels können diese Fehler bei Tarifen unterlaufen und immer wieder gibt es Error Fares bei Pauschalreisen. Pauschalreisen sind deswegen regelmäßig betroffen, weil sich der Preis aus mehreren Komponenten wie Flug, Hotel, Transfer etc. zusammensetzt – das Fehlerpotential ist also höher.

Error Fare Flüge

Ein Error Fare kann im Allgemeinen bei jeder Airline auftreten, egal ob Billigfluglinie, Charterflug oder Linienflug. Diese Preis – und Buchungsfehler können außerdem sowohl bei Economy Class Flügen als auch Business Class Flügen auftreten. In ganz seltenen Fällen sind sogar First Class Tickets betroffen. Aber wie kommen Error Fares bei Flügen zu Stande? Die Erklärung lautet folgendermaßen: Der Preis für ein Flugticket setzt sich neben dem reinen Ticketpreis aus mehreren Komponenten wie Steuern, Treibstoffzuschlägen und Flughafenzuschlägen zusammen. Ein Error Fare liegt dann vor, wenn Steuern, der Kerosinzuschlag, der Flugpreis oder auch andere Gebühren schlichtweg vergessen, falsch berechnet, gar nicht verrechnet oder aus Versehen gelöscht werden.Anzeige

Error Fare Hotel

Regelmäßig unterlaufen auch Hotels Error Fares bei ihren Angeboten und Tarifen. Mal schleicht sich ein Fehler beim Preis ein oder aber die Leistungsbeschreibung wird vertauscht: So gibt es dann einen Aufenthalt mit Vollverpflegung beispielsweise zum Preis  der Leistung Übernachtung mit Frühstück. Es gibt letztlich unterschiedliche Gründe, warum Hotels plötzlich und unerwartet extrem günstig buchbar sind, also zum Bruchteil des eigentlichen Preises. Einen Error Fare bei Hotelangeboten und Flügen finden Sie hier bei ratgeber.reise. Erläuterungen dazu siehe unten.

Error Fare finden

Ein Error Fare tritt immer wieder auf, verschiedene Airlines, Hotels und Reiseveranstalter können betroffen sein. Häufig findet man einen Error Fare bei sog. Gabel- und Schwanzflügen, d.h. man landet an einem anderen Abflughafen als an dem, an welchem man gestartet ist. Beispiel: Frankfurt – New York – Madrid. Es muss dann ein Positionierungsflug zu dem regulären Flug dazu gebucht werden, also ein Extraflug von Madrid nach Frankfurt. Erst dann gelangt man zu dem Error Fare, da dieser mit dem Gabelflug verbunden ist.

Generell ist ein Error Fare meist nur sehr kurz verfügbar, also buchbar. Denn normalerweise wird der Fehler von der Airline oder dem Systembetreiber schnell entdeckt und dann entsprechend korrigiert wird. Es lohnt sich also, schnell zu sein, aber natürlich gehört auch ein wenig Glück dazu. Auch ist Flexibilität gefragt, v.a. bezüglich des Abflughafens und des Reisezeitraums, denn das nötige Umsteigen in einen Zubringerflug ist keine Seltenheit. Keinesfalls sollte man bei der Airline oder dem Buchungsbüro nachfragen, denn damit macht man sich die Chance auf den Billigflug oft zunichte. Denn der Reiseveranstalter hat natürlich die Möglichkeit, den Reisepreis zu berichtigen. Dann kann man nur noch auf Kulanz hoffen, ansonsten muss der reguläre (also höhere) Preis gezahlt werden.

Leider ist es gar nicht so einfach, Error Fares zu finden. Die Suche gestaltet sich oft mühevoll und ist selten von Erfolg gekrönt, da unzählige Websites durchkämmt werden müssten. Trotzdem dürfen Sie Hoffnung schöpfen, denn ratgeber.reise erledigt diese Arbeit für Sie! Genauere Erläuterungen dazu lesen Sie unten.

Wie kann man Error Fares finden?

Error Fares gibt es im Prinzip zu allen weltweiten Destinationen, sowohl Flüge in die USA, nach Südamerika, nach Asien und auch innerhalb Europas sind regelmäßig betroffen.

Im normalen Reisebüro um die Ecke werden Sie jedoch keine Error Fares finden, denn diese werden natürlich vorher korrigiert. Online sehen die Möglichkeiten schon anders aus. Da ohnehin immer mehr Menschen ihre Reise übers Internet buchen, ist auch die Chance gestiegen, einen Error Fare zu ergattern. Es erfordert natürlich Glück, denn Error Fares gibt es nicht wie Sand am Meer.

Um einen Error Fare zu finden, müssen Sie jedoch nicht mühsam verschiedene Online Reiseportale durchkämmen: Denn ratgeber.reise ist Ihnen dabei behilflich, Error Fares zu finden, indem Flugdatenbänke danach durchkämmt werden. Aktuelle Error Fares werden dann direkt hier auf der Seite platziert. Bei uns können Sie dementsprechend regelmäßig auf einen Error Fare stoßen und diesen im Anschluss buchen. Es lohnt sich also, regelmäßig bei ratgeber.reise vorbeizuschauen und nach Error Fares Aussicht zu halten. Sowohl Error Fares bei Flügen als auch bei Hotels werden hier online gestellt. Wer sich die Suche nach Error Fares erleichtern will, der kann übrigens ganz bequem unseren Newsletter abonnieren. Sobald es einen neuen Error Fare auf ratgeber.reise gibt, werden Sie dann direkt informiert – und können mit etwas Glück gleich zuschlagen!

Ähnliche Beiträge