50 einmalige Orte zum Skifahren

Ski fahren ist einfach eines meiner liebsten Hobbys. Ich kann gar nicht genug davon bekommen, oben am Berg zu stehen und auf die glitzernde Schneewelt zu schauen. Daher bin ich immer wieder auf der Suche nach Inspiration für Möglichkeiten, wo ich die Skier noch überall schwingen kann. Eher zufällig bin ich hier über das Buch „50 Places to ski before you die“ gestolpert. Anders als viele anderer Bücher zum Thema, werden hier Orte auf aller Welt zusammengefasst, so dass ich von einer optimalen Übersicht über mögliche Ziele ausgegangen bin.

Tolle Highlights im Buch

Der Aufbau des Buches ist wirklich ansprechend gehalten. So finden die Leser hier in jedem Abschnitt zu den einzelnen Skigebieten erst einmal Informationen rund zu den Gebieten. Hier gibt es nichts zu meckern, denn in Zahlen sind alle wichtigen Informationen enthalten. Anschließend folgen ein paar Texte zu den Gebieten und zum Abschluss gibt es noch weitere Informationen. So finden Interessierte hier alles rund um die Kosten, den Schwierigkeitsgrad und auch die beste Reisezeit für das jeweilige Gebiet. Der Aufbau ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich gehalten und ich habe mich sehr schnell zurechtgefunden.

50 einmalige Orte zum Skifahren – 50 Places to ski before you die

Die Idee hinter dem Buch ist wirklich sehr gut. So hat der Autor Skigebiete zusammengetragen, die von verschiedenen Usern empfohlen wurden. Das ist natürlich gerade dann eine gute Sache, wenn man gerne einen Reiseführer zusammenstellen möchte, aber vielleicht nicht überall vor Ort war. Ich finde es durchaus sehr gut, dass in diesem Fall auf die Erfahrung von den Menschen zurückgegriffen wird, die hier schon Erfahrungen sammeln konnten. Der Aufbau ist auch bei jedem Skigebiet ähnlich. So gibt es erst die genannten Informationen, dann Texte zu den Gebieten und dazu Zitate von den Menschen, die ein Gebiet empfohlen haben. Die Texte selbst wurden alle von dem Autor verfasst, der einen durchaus angenehmen Schreibstil hat.

Buchcover - 50 Orte zum Skifahren

Nun komme ich aber auch schon zum Problem an der Sache. Ich habe mir das Buch nicht gekauft, um möglichst viel Text zu lesen, sondern wollte gerne alle wichtigen Informationen über die Gebiete zur Hand haben, in denen ich möglicherweise gerne einmal Ski fahren möchte. Die wichtigsten Informationen findet man zwar in dem Buch auf einen Blick. Das Problem ist aber, dass ich hier dennoch nicht fündig werden, wenn es darum geht, dass ich mir einen Überblick über das jeweilige Skigebiet machen kann. Genau das ist der Knackpunkt! In dem Buch wird so gut wie gar nicht mit Kartenmaterial gearbeitet aber genau das ist für Skifahrer ein wichtiger Punkt, wenn sie entscheiden möchten, ob ein Gebiet in Frage kommt. Denn ich möchte wissen, wo und wie die Pisten aufgebaut sind und wo ich einen Lift finden kann.

Ein weiterer negativer Aspekt, der mir aufgefallen ist, sind die Fotos. Sie sind nett anzusehen, erinnern mich aber eher an ein Fotoalbum von einem passionierten Ski- und auch Snowboardfahrer, der mir seine Stunts zeigt. Einen Eindruck von den Gebieten selbst vermitteln sie leider nur wenig.

Fazit

Das Buch „50 einmalige Orte zum Skifahren/50 Places to ski before you die“ ist durchaus eine nette Lektüre, wenn man einfach ein wenig Inspiration sucht, wo es mit den Skiern oder dem Board noch hingehen könnte. Wer jedoch damit einen Skiurlaub wirklich bis in das Detail planen möchte, der wird vermutlich eher enttäuscht sein.

“50 einmalige Orte zum Skifahren” kaufen

Letzte Aktualisierung am 18.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API