Handbuch Fernweh

Wer einen Gastschulaufenthalt im Ausland plant, sollte einen Blick in das “Handbuch Fernweh” des weltweiser-Verlags werfen. Es leistet wichtige Informationen und gibt Ratschläge für Schüler wie auch deren Eltern. Der Autor Thomas Terbeck war selber Austauschschüler in den USA und ist dem Schüleraustausch bereits seit über 20 Jahre verbunden.

Handbuch Fernweh – lockerer und umfassender Ratgeber

Der umfangreiche Ratgeber „Handbuch Fernweh“ des Autors Thomas Terbeck beantwortet unter anderem folgende Fragen:

Worauf finden Schüler in diesem Buch Antworten:

  • Was ist ein Austauschschüler?
  • Wie bewirbt man sich?
  • Welche Kosten kommen auf den Schüler zu?
  • Welche Programmanbieter gibt es?
  • Welche Probleme können auftreten?
  • Welches Erfahrungen kommen auf den Austauschschüler zu?

Das Buch schildert in einer lockeren und doch gleichzeitig informativen Art und Weise Schritt für Schritt die Vorgehensweise für den Unterricht in der Ferne. Es zeigt mögliche Probleme auf und legt mit wichtigen Tipps von Insidern den Grundstein für das zukünftige Auslands-Abenteuer.

Weitere wichtige Kapitel sind das Preis-/Leistungsverhältnis der Agenturen weltweit, die Finanzierungsmöglichkeiten, wie beispielsweise Stipendien oder BAföG, eine Auflistung der staatlichen Austauschprogramme sowie die infrage kommenden Privatschulen, wichtige Kontaktadressen und Links sowie die Schilderung der Versetzungsrichtlinien.

Handbuch Fernweh - Der Ratgeber zum Schüleraustausch

Was bietet der Ratgeber zum Schüleraustausch

Die Kapitel sind chronologisch untergliedert und starten mit „Jetzt geht’s los” für die Vorbereitung, das Kapitel „Die Qual der Wahl” beschäftigt sich mit der Wahl der passenden Organisation. Weitere nützliche Tipps und Infos sind in „Von der Anmeldung bis zum Abflug” enthalten. Das Kapitel „Die neue Welt” und die Kapitel „Die Gastfamilie” sowie „Das Leben in einer Gastfamilie”, „Schule und Freunde” und „Kulturschock” und „Heimweh” beschäftigen sich mit dem neuen Leben vor Ort. In dem Kapitel „Rückkehr in die fremde Heimat” wird das Austausch-Jahr umfassend beschrieben.

Der größte Pluspunkt des Buches ist der mit jeder Auflage aktualisierte Preis-/Leistungs-Teil. Die Tabellen stellen über 60 in Deutschland tätige Organisationen sowie ihre Leistungen für 18 unterschiedliche Gastländer vor. In kompakter und leicht verständlicher Form gibt das Buch Auskunft über Stipendien, schulischen Beurlaubungs- sowie Versetzungsregeln und Beratungsstellen.

Fazit

Das Buch ist insbesondere für Schüler empfehlenswert, die sich übersichtlich und trotzdem detailliert kurzweilig und im lockeren Schreibstil mehr Sachinformationen zum Thema Schüleraustausch von einem Insider suchen. Umfassende Tabelle zu jedem Land bietet eine perfekte Grundlage der Recherche. Der Ratgeber liegt bereits in seiner 15. und vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage vor. Die knapp 600 Seiten des im weltweiser Verlag erschienen Buches sind für 18,50 Euro im Buchhandel erhältlich.

“Handbuch fernweh” kaufen

Bestseller Nr. 1