Thule BackPac 973 – universeller Heckträger fürs Auto

Installation und Montage des Thule BackPac 973

Der erste Aufbau des Heckträgers Thule Backpac 973 ist relativ kompliziert. Viele Einzelteile müssen mit Schrauben und Werkzeug zusammengefügt werden. Ein fahrzeugspezifisches Kit garantiert dafür die optimale Anpassung an das jeweilige Fahrzeug. Leider hilft die umfangreiche Bedienungsanleitung nicht immer optimal weiter. Alles in allem vergehen rund 30 Minuten bis die Installation abgeschlossen ist.

Ist der Fahrradträger einmal vormontiert, kann er nur mithilfe einer zweiten Person an der Heckklappe angebracht werden. Auch hier wird wieder Montagewerkzeug benötigt. Das Aufladen der Fahrräder gelingt dafür relativ problemlos, fällt aber nicht so leicht wie beim Kupplungs- bzw. dem integrierten Träger – siehe Übersicht der Fahrradträgersysteme.

Der Fahrradträger im praktischen Einsatz

Alle Teile, die das Fahrzeug oder die Fahrräder berühren, sind mit einem schützenden Gummi versehen. Verschiedene Radgrößen können durch verstellbare Schnellspanner eingestellt werden. Die Radschienen sind ausziehbar, sodass auch große Fahrräder (Rahmendurchmesser bis 70 mm) Platz haben. E-Bikes sind nicht zulässig, da jede Laufschiene nur mit maximal 15 Kilogramm belastet werden darf. Wer den Transport von E-Bikes plant wird sollte den Uebler X21S in Betracht ziehen.

Thule Backpac 973
Heckklappen-Fahrradträger von Thule

Der Heckklappenfahrradträger, der speziell für Vans und Kombis entwickelt wurde, erlaubt aufgrund seiner Installation am Heck die gleichzeitige Benutzung einer Dachbox. Die Heckklappe im beladenen Zustand zu öffnen ist nur mit hohem Kraftaufwand möglich. Hingegen ist der leere Fahrradträger gut hochzuklappen, sodass man den Kofferraum öffnen kann. Um ein Verkratzen der Kofferraumklappe zu vermeiden, kann man die Haken am Träger mit einem Tape schützen.

Positive und negative Aspekte

  • an viele Fahrzeugtypen anpassbar
  • Beladung nicht durch Stütz- und Dachlast beschränkt
  • kann unbeladen am Fahrzeug bleiben
  • Rückfahrkamera-Blickfeld kaum eingeschränkt
  • hoher Mehrverbrauch
  • zeitintensive Erstmontage
  • Anbau nur zu zweit möglich
  • eingeschränkte Sicht nach hinten
  • beladen ist die Heckklappe kaum zu öffnen
  • Fahrradträger ist nicht abschließbar
  • nicht E-Bike geeignet

Zahlreiches Zubehör

Für den Fahrradheckträger gibt es zahlreiches Zubehör. Das Fahrzeugspezifische Adapter Kit  * bietet die perfekte Anpassung an zahlreiche Autos. Dieses Zusatzpack ist nahezu unverzichtbar für den Fahrradträger. Mit dem Thule Fit Guide können Sie die Marken der Fahrzeug prüfen, für die ein Zusatz Kit notwendig ist. Mit einem Thule Adapter * kann die Basisversion bis auf 4 Fahrräder erweitert werden. Der Zusammenbau ist durch die Bedienungsanleitung gut nachvollziehbar. Wer den Thule Heckträger vor Diebstahl schützen möchte findet mit dem Thule Schloss für BackPac * eine Lösung. Standardmäßig ist das äußere Rad am Träger abschließbar. Alternativ können die Räder mit einem Fahrradschlossseil gut versperrt werden.

Merkmale Thule BackPac 973

  • Material: Aluminium/Kunststoff
  • Eigengewicht: ca. 2,5 kg (Grundträger 5 kg)
  • Zuladung: Räder bis 17 kg pro Schiene
  • Preis: ab ca. 70 Euro (plus Grundträger: ca. 170 Euro)
  • Montage-/Beladedauer: ca. 5 Minuten pro Fahrrad

Produktfazit Thule BackPac 973

Der Heckklappen-Fahrradträger Thule BackPac 973 erlaubt es Fahrräder sicher und stabil zu befestigen. In gewohnter Thule Produkte Qualität ist dieser universelle Artikel für 2 bis 4 Fahrräder (mit Adapter) verwendbar. Der Träger kann durch zahlreiches Zubehör individuell erweitert werden. Ein flexibler Rahmenhalter sorgt für optimalen Halt am Auto. Der Fahrradrahmen wird durch Gummieinlagen geschützt.

>Hier gehts zum Produkt <<

Disclaimer

* = Beim Kauf eines Thule BackPac 973 oder einem anderen Produkt über diesen Link, verdienen wir als Teilnehmer des Amazon Partnerprograms eine Provision, die Ihren Einkaufspreis natürlich nicht erhöht und jedoch dabei hilft, diese Reise Ratgeber Plattform zu finanzieren. Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen viel Spaß mit dem Peruzzo Fahrradträger