Norddeich. Die etwas andere Städtereise

An der Nordseeküste..

Norddeich. Die andere Stadtreise

Norddeich, hoch oben im Norden gelegen, ist der wohl begehrteste Stadtteil der Stadt Norden und gewiss einer der beliebtesten Reiseziele für all jene, die Ostfriesland und die Nordseeküste zu schätzen wissen. Der ostfriesische, 1750 Einwohner zählende Stadtteil hat trotz seiner kleinen Größe und Beschaulichkeit so einiges für Urlauber zu bieten. Norddeich war nicht immer ein derart touristische Ort. Wie so oft, war Norddeich einst ein Fischerdörfchen.

Norddeich hat viel zu bieten!

Nicht nur jene, die den Nordseestrand genießen möchten wird Norddeich in Erinnerungen bleiben, denn Norddeich hat weit mehr als die schöne Küste zu bieten. So kommen Fahrradtouristen wie Ferienhaus Fans hier zu ihrem ganz besonderen Urlaub. Vor allem die Norddeich Mole sind weltbekannt. Doch was sind die Norddeich Mole eigentlich?

Mole und mehr

Hier beenden die Züge ihre Festlandreise und all jene, die nach Norderney oder Juist gelangen möchten, werden hier abfahren wollen. Ferner ist auch der Fischerreihafen sehr beliebt und besonders stellvertretend für den Charme Ostfrieslands. Der Hafen dient als Abfahrtsort für all jene, die zu den ostfriesischen Inseln weiterreisen möchten. 

norddeich norderney fähre

Die Norddeich Seehundstation

Die Seehundstation in Norddeich ist genau das richtige, die keinen herkömmlichen Zoo besuchen möchten. Diese Auffangstation für Seehunde kümmert sich reizend um verwaiste Seehunde in Not. Die Seehundstation ist bei aller Tierliebe und der damit verbundenen Arbeit auch für Besucher geöffnet und sollte nicht verpasst werden, wenn man in Norddeich weilt.

Da es sich hier vor allem um Jungtiere handelt, kann man die kleinen Seehunde aus der Nähe sehen und sie beim Planschen und Spielen beobachten. Wie in fast jedem Zoo ist natürlich auch die Fütterung absolut sehenswert. Ferner bringt die Seehundstation den Besuchern das Wattenmeer mit all seiner Flora und Fauna näher. Wer sich über das Meeresleben weiter informieren möchte, der kann auch das wenig weit entfernte Waloseum besuchen. Was dort geboten wird, erschliesst sich aus dem Namen. Hier dreht sich alles um Wale und andere Meeresbewohner. Ferner gibt es ein gigantisches Pottwal Skelett zu bestaunen.

Norddeichs Unterkünfte

Für jeden Urlauber ist etwas dabei. Wer den Charme und die Selbstständigkeit eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung genießen möchte, findet gewiss die passende Ferienwohnung, das passende Ferienhaus. Auch für Hundebesitzer finden sich in Norddeich zahlreiche Unterkünfte, die ein herz für Hunde haben. Zahlreiche Hotels machen es all jenen einfach, die sich lieber verwöhnen lassen möchten. Campen in Norddeich ist ebenfalls eine schöne Art die Natur zu genießen.

norddeich segwayWeitere Urlaubstipps für Norddeich und Umgebung

 

  • Norddeich wartet mit vielen urigen, typisch ostfriesischen Kneipen und Gastronomiebetrieben auf. Doch auch wer Action erleben möchte, wird hier fündig, so laden ein Erlebnispark oder das Teemuseum die Urlauber zu einem Besuch ein.
  • Partytime. In Metas Musikschuppen feiert man in der friesischen Kultdisco wie es die Einheimischen tun würden. Ferner ist das Lokal Schaluppe stets für Spaß und kühle Getränke zu haben.
  • Sport ist nicht immer Mord. In Norddeich lässt sich per Pedes, Fahrrad oder Segways so einiges erleben. Tolle Touren und Spaziergänge sind eine gute Idee, um all die Natur geniessen zu können.
  • Einmal Swinggolf spielen in Norddeich!